zum Inhalt springen

Auerbach Lecture | 24.01.2022 | 18 Uhr

Stefan Willer (Germanistik, Berlin): Zukunft als Wunscherfüllung

Abstract

Das Wünschen ist ein Modus des Entwerfens und Erzeugens von Zukunft. Das betrifft sowohl die Projektion des Erwünschten auf eine zukünftige Gegenwart als auch das Prozessieren des Wünschens in Formen gegenwärtiger Zukunft. Wichtige theoretische Modelle dafür sind etwa der Traum, der nach Freud bekanntlich eine Wunscherfüllung darstellt, oder die Maschine, die bei Deleuze und Guattari für die Prozessualität und Produktivität des Wünschens steht. Der Vortrag wird vor allem die komplexe Temporalität literarischer Wunschtexte behandeln. Im Zentrum stehen Salomon Geßners Idylle „Der Wunsch“ und Franz Kafkas „Wunsch, Indianer zu werden“.

Ort & Zeit: Hörsaal XIII, Hauptgebäude & virtuell via Zoom | Montag, 24.01.2022 | 18:00 Uhr